Band 3: Gerhard Ph. Wolf – Walter Tausendpfund. Pegnitz – Velden.

15,50 

Geschichtliche Streifzüge 552 Seiten, Format 14 x 20,5 cm, zwei zweifarbige Karten, 14 Farb- und 29 Schwarzweißabbildungen, 2. Auflage 1987

Lieferzeit: 3-4 Tage

Beschreibung

Seit dem Erscheinen der schon längst vergriffenen Pegnitzer Chronik von Heinrich Bauer (1. Aufl. 1909, 2. Aufl. 1938) war es an der Zeit, den vielen Liebhabern der Fränkischen Schweiz wie auch den interessierten Neubürgern den südlichen Teil der ehemaligen Markgrafschaft Bayreuth sowie den Wirkungsbereich des einstigen Benediktinerklosters Michelfeld fundiert nahe zu bringen.

Mit ihren „Geschichtlichen Streifzügen“ wollen die beiden Autoren jedoch die wesentlichen örtlichen Ereignisse nicht für sich allein sprechen lassen, sondern sie in einen überregionalen, gesamtdeutschen, ja europäischen Rahmen einbinden.

Um dieses anspruchsvolle Ziel zu erreichen, war es nötig, umfangreiche, z. T. sehr versteckte Sekundärliteratur zu heben, wichtige Aussagen an den Quellen zu überprüfen und in eine dem heutigen Menschen verständliche Sprache umzusetzen. Der Text wird so bewusst von allem spitzfindigen wissenschaftlichen Beiwerk ferngehalten. Die umfangreichen Literaturhinweise ermöglichen es jedoch, dem Heimatforscher die vorgegebenen Fährten eigenständig weiterzuverfolgen.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.96 kg